Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Neue Studie zeigt erhöhte Sensitivität

Seit Jahren gibt es eine Debatte darüber, welches Substrat für SIBO/IMO-Atemtests am besten geeignet ist – Glukose oder Laktulose. Was eignet sich zur Feststellung einer Dünndamfehlbesiedlung am besten?

Es gibt seit Februar 2022 eine neue Erkenntnis von Dr. Jason Hawrelak, die es Wert ist darüber zu reden…

Neue Studie zeigt erhöhte Sensitivität weiterlesen
Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Fructoseintoleranz


Bei einer Fructoseintoleranz sollte man möglichst auf Fructose verzichten. Fructose ist Fruchtzucker. Bedeutet, dass in Früchten, sprich Obst, viel Fructose enthalten ist.

In Süßigkeiten ist jede Menge Zucker enthalten, das ist uns auch allen bewusst.

Aber wenn man Fructose-Intolerant ist, bedeutet es nicht, dass man nur auf den “Fruchtzucker” in Obst verzichten sollte.

Fruchtzucker versteckt sich in vielen Lebensmitteln, darunter auch in Süßigkeiten wie z.B. Schokolade und Eis und vielem mehr.

Fructoseintoleranz weiterlesen
Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Wieso Lactulose-Atemtest?

Lactulose ist ein synthetischer Zucker und besteht aus den Einfachzuckern Galactose und Fructose. Davon ist im Lactulose-Atemtest 25g entahalten.

Wird Lactulose als Test-Lösung für den Atemtest eingenommen, durchquert diese den gesamten Darm, da sie vom Darm selber nicht aufgenommen werden kann. Finden sich im Dünndarm Bakterien und andere Mikroorganismen, die dort fälschlicherweise angesiedelt sind, wird die Lactulose von ihnen verstoffwechselt. Dabei entsteht Wasserstoff (H2) oder/und Methan. Diese Stoffe werden über die Lunge ausgeatmet und mit dem Atemtest gemessen.

Wieso Lactulose-Atemtest? weiterlesen
Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Darmgesundheit und Depressionen

Vor mehr als 100 Jahren machte ein Mann namens George Porter Phillips eine interessante Beobachtung. Seine Patienten mit Depressionen litten auch an schwerer Verstopfung. Er wusste jedoch nicht, was davon zuerst auftrat. Er folgte seinem Instinkt und arbeitete daran, den Darm seiner Patienten zu heilen, um deren psychische Gesundheit zu verbessern. Darmgesundheit und Depressionen hängen also eng zusammen.

Denn es hat erstaunlicherweise funktioniert!

Darmgesundheit und Depressionen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Darmflora und Gesundheit

Wie bestimmt die Darmflora die Gesundheit?

In unserem Darm befinden sich Billionen von kleinen Mikroorganismen. Kleinstlebewesen bei denen es sich meistens um Bakterien handelt. Die Gesamtheit dieser Mikroorganismen, die in erster Linie (bei einem gesunden Menschen nur) den Dickdarm besiedeln, werden üblicherweise als “Darmflora” bezeichnet. Oder auch: Mikrobiota.

Diese Bakterienvielfalt ist ausgesprochen wertvoll und essentiell für den Menschen.

Darmflora und Gesundheit weiterlesen